Das OZG als Chance zur Workflow-Verbesserung

Mit dem Online-Zugangs-Gesetz (OZG) nimmt die Digitalisierung in der Kommunalverwaltung Fahrt auf. Jetzt gilt es, wirklich
passende Lösungen und Software-Produkte für die eigene Verwaltung zu finden. Bei der Digitalisierung spielen Größe der
Verwaltung, Aufgabenspektrum sowie personelle und technische Ressourcen eine wichtige Rolle. Hilfreich sind Beispiele aus
der Praxis: Innovative Verwaltungen setzen schon länger auf veränderte Arbeitsabläufe und auf Online-Bürgerservice mit
modernen Internet-Portalen und spezieller Software.

Wie dieses realisiert wird, schildern Projektverantwortliche aus Kommunen unterschiedlicher Größe. Zudem zeigen Fachleute
führender Software-Unternehmen für kommunale Dienstleistungen neueste Trends und Entwicklungen.